Dennis RiesebeckDennis

Er ist 13 Jahre alt und geht in die 7. Klasse des Gymnasiums auf den Seelower Höhen. Er ist sehr nett, sympathisch und kann gut Handball spielen. Seine Hobbies sind Handball, Computer spielen und Freunde treffen.

 

Lukas Kopp

Er ist 14 Jahre alt und geht in die 8. Klasse des Gymnasiums auf den Seelower Höhen. Er kann gut Fußball spielen und ist nett. In seiner Freizeit beschäftigt er sich mit dem Fußballspielen.Lukas Kopp

 

Christoph TichterChristoph Tichter

Er ist 14 Jahre alt und geht in die 8. Klasse des Gymnasiums auf den Seelower Höhen. Er kann gut Fußball spielen und ist nett. Sein Hobby ist ebenfalls Fußball spielen.

 

Fritz Scharein

Er ist 13 Jahre alt und geht in die 8. Klasse des Gymnasiums auf den Seelower Höhen. Sein Motto ist „Immer heiter und so weiter“. Er ist ein netter, ruhiger Mensch und trifft sich gerne mit Freunden.Fritz Scharein

 

Erik Erdmann

Er ist 13 Jahre alt und geht in die 7. Klasse des Gymnasiums auf den Seelower Höhen. Sein Hobby ist sein Dienst in der Jugendfeuerwehr.Erik Erdmanm

 

Marijke Lenz

Sie ist 14 Jahre alt und geht in die 8. Klasse am Gymnasium auf den Seelower Höhen. Ihr Lebensmotto ist „Time waits for no one“. Bezogen auf das Leben setzt sie dieses Motto ein, um ihre Arbeit schnell zu erledigen. Sie ist sehr offen und tolerant, was andere Kulturen angeht. In ihrer Freizeit spielt sie Klavier oder arbeitet mit dem Computer.

 

Christine Heinrich

Sie ist 17 Jahre alt und geht in die 10. Klasse des Gymnasiums auf den Seelower Höhen und ihr Spitzname lautet Tine. Ihr Lebensmotto ist „Nie aufgeben“. Sie ist sehr ruhig, sie ist sehr humorvoll ,hört gerne zu und man kann viel mit ihr machen. In ihrer Freizeit hört sie gerne Musik, sie liest manchmal und schwimmt gerne bzw. fährt gerne Fahrrad.Christine (deutsch)

 

Arnold Myszka

Er ist 18 Jahre alt und kommt nächstes Schuljahr in die 11. Klasse am Gymnasium auf den Seelower Höhen. Sein Motto: „Man lebt nur einmal“. Er ist sportlich, schlau und freundlich. Er spielt in seiner Freizeit gerne Fußball und spielt online Computerspiele.Arnold Myszka

 

Gina-Maria Meifert

Sie ist 15 Jahre alt und geht in die 9. Klasse des Gymnasiums auf den Seelower Höhen. Ihr Motto lautet: „Dream and we should do it“. Sie ist recht spontan, flexibel ,hat Spaß am Leben und ist sehr ehrgeizig. Sie beschäftigt sich mit dem Gitarrespielen, dem Singen und spielt manchmal mit ihrem Bruder Fußball., trifft sich generell gerne mit Freunden, liest gerne und beschäftigt sich gerne mit Projekten, die etwas verändern können, z.B die Durchsetzung der Menschenrechte oder Projekte, die wie das Brestprojekt sind.

 

Lena Hartinger

Sie ist 14 Jahre alt, wird im Sommer 15 und geht in die 9. Klasse am Gymnasium auf den Seelower Höhen. Sie hat momentan noch kein Motto, da sie ein Motto möchte, mit dem sie sich identifizieren kann und was zu ihr passt. Ihr gefällt an ihr nicht, dass sie eine Art Perfektionistin ist, da bei ihr manchmal alles perfekt sein muss, damit sie zufrieden ist. Sie liest sehr gerne und auch viel, vor allem Fantasy. Ihr Herz schlägt jedoch für Eishockey.

 

Vanessa Golling

Sie ist 15 Jahre alt und geht in die 9. Klasse am Gymnasium auf den Seelower Höhen. Ihr gefällt an ihr nicht, dass sie so schüchtern ist. Sie fährt gerne Inliner, trifft sich mit ihren Freunden und spielt Volleyball. Vanessa Golling, Gina-Marie Meifert, Lena (vorne)

 

Marie Luise Müller

Sie ist 13 Jahre alt und geht in die 7. Klasse am Gymnasium auf den Seelower Höhen. Sie schätzt an sich, dass sie oftmals sehr fröhlich ist. In ihrer Freizeit trifft sie sich gerne mit ihren Freunden und lacht auch sehr gerne mit ihnen.

 

Melanie Gorte

Sie ist 12 Jahre alt und geht in die 7. Klasse am Gymnasium auf den Seelower Höhen. Sie versucht viel Spaß zu haben am Leben und versucht dementsprechend auch viel zu lachen. Sie tanzt gerne in ihrer Freizeit, fährt Ski und trifft sich mit ihren Freunden.Melanie Gorte, Anne Zado, Silvana Guderjahn, Marie Müller

 

Anne Zado

Sie ist 13 Jahre alt und geht in die 7. Klasse am Gymnasium auf den Seelower Höhen. Sie lacht viel und gerne. Besonders gerne trifft sie sich mit Freunden oder spielt Fußball.

 

Silvana Guderjahn

Sie ist 14 Jahre alt und geht in die 7. Klasse am Gymnasium auf den Seelower Höhen. Sie lacht ebenfalls sehr viel und ist sehr fröhlich. Sie liebt es zu lesen und zu schwimmen.

 

Henriette Ruback

Sie ist 15 Jahre alt und geht in die 9. Klasse des Gymnasiums auf den Seelower Höhen. Ihr Motto ist „Immer fröhlich“ und sie ist immer freundlich, hilfsbereit. In ihrer Freizeit liest sie und hört Musik

 

Lara Leopold

Sie ist 15 Jahre alt und geht in die 9. Klasse des Gymnasiums an den Seelower Höhen. Sie liest gerne, malt, spielt Cello, backt, näht und spielt Federball und Tischtennis.

 

Vanessa Müller

Sie ist 15 Jahre alt und geht in die 9a. Ihr Lebensmotto ist „Keep calm and stay“. Sie beschäftigt sich mit dem Lesen, Tanzen und dem Sportmachen.

 

Julian Strobel

Er ist 16½ Jahre alt und geht in die 10a. Seine Eigenschaften, welche gleichzeitig sein Motto sind, sind Vertrauen, Ehrlichkeit, Direktheit und Humor. Er beschäftigt sich sehr gerne mit Sport, genauer gesagt Fitness bzw. Kraft- und Kampfsport.

 

Ilona Spitzer

Sie ist 50+ und ist Klassenleiterin der 7a vom Gymnasium auf den Seelower Höhen. Ihr Motto: „Wenn die Guten nicht kämpfen, werden die schlechten gewinnen!“ und „Seize the day“. Sie ist fröhlich, hilfsbereit, verständnisvoll und witzig. In ihrer Freizeit beschäftigt sie sich mit russischer Volks- und Militärmusik, lesen, der englischen Sprache und reisen

 

Petra Wilpert

Sie ist die 55 Jahre alt und Klassenleiterin der 8a am Gymnasium auf den Seelower Höhen. Ihr Motto ist „Lebe hier, heute und jetzt“. Sie ist humorvoll, sympathisch und ehrlich. In ihrer Freizeit tut sie lesen, tanzen und mit ihrem Enkel spielen.

 

Markus Nowak

Sein Alter bleibt für uns unbekannt. Sein Hinweis war jedoch: 18+. Sein Lebensmotto ist „Just do it“ – einfach drauf loslegen mit Hintergedanken, allerdings ohne allzu lange zu warten. Er mag es nicht, dass er spontan ist, da es manchmal zu flexibel ist. Er macht seinen Beruf zur Freizeit – und seine Freizeit zum Beruf. Er liest viel, um es in seinem Beruf anzuwenden und fotografiert auch gerne.